zur Mara Felicita NavigationsSeite

Folgende Lieder sind auf der Harlekin CD zu finden:

Hörst Du des Wia I Di ruaf

Als singende und malende Hüttenwirtin in den Salzburger und Tegernseer Bergen hat der tiefe Bezug zur Natur - das Licht der Berge - Wind und Wetter hautnah - mein Leben, sowie auch einen Teil meiner Lieder geprägt. In den stillen Abendstunden vor meiner Hütte sang ich besonders gern dieses Lied mit meiner Gitarre. Eine wunderschöne Zeit, die für viele Gäste und Freunde, wie auch für mich, unvergessen bleibt. Ein Filmbeitrag des Bayrischen Fernsehens in den Schlemmerreisen zeigte schon mehrfach die schöne Atmosphäre.

Sternstunden
Dieses Lied schrieb ich für besonders liebe Freunde (Regina und Pit) zur Hochzeit; und für alle die genauso fühlen

Und die schwarzen Hütten schweigen
Dezember 1995 - in den Hütten hoch unter dem Ross- und Buchstein im Tegernseer Tal. Draußen herrscht klirrende Kälte und durch die Eisblumen im Fenster leuchtet hell das Schneelicht. Knisterndes Feuer im Kamin. Wie in keinem anderen Lied spürt man hier die Einsamkeit und die stille Abgeschiedenheit der rauen kalten Winternächte in den Bergen.

Winter in Wien
Fast noch Kinder - erlebten wir in einer rauschenden Ballnacht im Kursalon die berühmte "Liebe auf den ersten Blick". Wir liefen heimlich hinaus in die Stille des Parks und tanzten im Schnee nur für uns. Unter den Wintersternen von Wien versprachen wir uns für immer zusammen zu bleiben, vergaßen jedoch die Adressen auszutauschen. Wir sahen uns nie wieder - doch manchmal gehe ich noch durch den Park.

Blumen im Wind - Jodler für die Kinder
Für meinen kleinen Freund Moses, der schwerkrank von Geburt an einen Leidensweg ohnegleichen ertrug. Für die Familie folgten Jahre der schwersten Entbehrungen und der totale Verlust der materiellen Existenz da Moses schon im Babyalter rund um die Uhr betreut werden musste.

Die Kosten des medizinischen Aufwandes wurden so hoch, dass die Familie bald vor dem Nichts stand. Doch durch die unerschütterliche Liebe zu Ihrem Söhnchen ist es Ihnen gelungen, einen wundersamen Weg der Heilung zu finden. Wo Ärzte nicht mehr weiter wussten, suchten sie unermüdlich nach neuen Wegen Moses zu helfen und letztlich gelang es Ihnen, dem Jungen wieder ein normales und gesundes Leben zu ermöglichen. Viele Stunden verbrachte ich in dieser Familie und Moses hatte immer große Freude, wenn ich nur für ihn sang.

An einem Julitag auf einer Blumenwiese unter dem Wilden Kaiser im Tirolerland entstand dieser kleine Jodler - nur für Moses.Heute jedoch hat dieses Lied auch schon vielen andren Kindern Freude gebracht.

Ausse in a andre Welt
Erfahrungen des Lebens, die uns alle betreffen. In den vielen Jahren meiner Ehe schrieb ich dieses Lied für meinen Mann und somit für alle, die genau so fühlen.

Für Dich
Dies war eines meiner ersten selbstgeschriebenen Liebeslieder und vor vielen Jahren auch Preisträger bei Chansonwettbewerben des ORF Salzburg

Kinder aus Madeira
Meinen geliebten Beruf als Wirtin in den Salzburger Bergen musste ich von heute auf morgen aufgeben, da der permanente Zigarettenrauch in den kleinen Räumen meine Gesundheit total zerstörte. Der Arzt gab mir nur noch wenige Wochen des Überlebens wenn ich nicht ab sofort mein Leben ändern und in ein anderes Klima wechseln würde. Ein lieber Freund packte mich und meine Kinder einfach in das Flugzeug und brachte uns in das Heilklima Madeiras. Da erkannte ich wie sehr krank auch unser kleiner Sohn war. Doch die plötzliche Ruhe, das hervorragende Heilklima der Insel und die liebevolle Aufnahme der Menschen half uns diese Krise zu meistern. Schnell wurde auch meine Aquarellmalerei bekannt und begehrt. Es folgten viele Ausstellungen und die Aquarelle wurden von der Regierung Madeiras als Staatspräsente an höchste Regierungsstellen weltweit weitergegeben. Aus ursprünglich geplanten 3 Monaten wurden fast 5 Jahre.

Dieses Lied beschreibt das Leben der Fischerkinder in dem kleinen Dorf am Meer. Immer wieder kehre ich zurück nach Madeira und zu meinen, mir lieb gewordenen Freunden - auf die Insel die mir den Glauben an das Leben wieder gab.

Im Herzen ein Harlekin
Nichts anderes als eine Biographie meiner Person.

Jodler für den Frieden
Ein Lied zur inneren Einkehr und Ruhe, welches den Stress und die Hektik unserer Zeit für ein paar Minuten vergessen lässt.

Die schweren Terroranschläge am 11. September in New York und die Unrast unserer Zeit veranlassten mich, einen Friedensgruß in der Sprache unserer Berge hinaus in die Welt zu senden.

Er wurde im ZDF Sonntagskonzert 2003 übertragen und ist bei meinen Auftritten nicht mehr wegzudenken.

Irgendwann
Augenblicke die mit einem Schlag mein Leben veränderten.

Hütterl im Tal
Jene Hütte in den Salzburger Bergen, die ich aus Gesundheitsgründen verlassen musste. Das Heimweh und die Sehnsucht nach meiner Heimat ließ mir keine Ruhe - so entstand dieses Lied, das diese Hütte zur Legende machte.

Abendsonne am See
Oft saß ich an der Point am Tegernsee mit Blick zum Malerwinkel. Es war und ist einer meiner Lieblingsplätze im Tegernseer Tal.

Mit meiner Gitarre spielte ich oft diese kleine einfache Melodie und wir beobachteten den Sonnenuntergang.